Finhol® Kick Box® Mark III

[KIBO-03]

kick box mark III 1Die Kick Box® Mark III ist die erste digitale Stomp Box. Alle bisherigen Stompboxen funktionieren entweder mit einem eingebauten Mikrofon, oder einem verbauten Pickupsystem. Die Nachteile dieser analogen Technik liegen klar auf der Hand, zum einen sind diese Geräte sehr rückkopplungsanfällig, zum anderen benötigt man leistungsfähige Verstärkersysteme die den indifferenten tiefen „Bloppton“ wiedergeben können.

Mit der Kick Box® Mark III gibt es keine Rückkopplung, das Echtsample klingt immer gut und dies auch über kleine Akustikgitarren-Verstärker.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Auswahl von 2 Sounds, auch dies ist mit bisherigen Stompboxen nicht möglich, die Umschaltung zwischen den beiden Sounds erfolgt mittels eines kleinen Kippschalters an der Front der Kick Box® Mark III.

Darüber hinaus hat die Kick Box® Mark III einen zusätzlichen Eingang für Gitarre, nutzt man diese Möglichkeit werden beide Signale gemischt ausgegeben. Viele Gitarristen nutzen kleine Akustikgitarren Verstärker die in der Regel nur 2 Eingänge für Gitarre und Mikrofon haben, für diese Anwendung ist die Kick Box® Mark III optimal.

Die Kick Box® Mark III kann sowohl mit einer innen liegenden Batterie, als auch einem externen Netzteil, welches Lieferbestandteil ist, betrieben werden.

Sound 1: Bass Drum
Sound 2: Cajon Bass

Technische Daten
• Umschaltbar für 2 Sounds
• Sensorgesteuert
• Anschlagdynamisch
• Akku / Batteriefach: für 9 V Block
• DC Buchse: für 9 V Netzteil (- Pin / + Aussen)
• Mikroprozessor gesteuert
• Echtsampleplay
• Nussbaum massiv geölt
• Masse: 150 x 120 x 40 mm
• Gewicht: ca. 220 gr.
• Antirutschbelag
• Input Gitarre: 6,3 mm unsymmetrisch
• Output: 6,3 mm unsymmetrisch (Gerät ist gesteckt eingeschaltet)
• CE, ROHS, Made in Germany

Technische Daten Netzteil
• 9 Volt DC
• Leistung: 500 mA
• Stecker: 5,5 mm / 2,1 mm
• Polarität: (- Pin + Aussen)
• Schaltnetzteiltechnologie